Geistlicher Klosterführer Lebensraum, Kloster Hirsau

Lebensräume aufspüren Im Kloster Hirsau

Großes Holzkreuz

  • Ort: Großes Holzkreuz
  • Lage: Peter- und Paulkloster
  • GPS: N48° 44.297’ O8° 43.962’
  • Beschreibung: Vom neu errichteten Holzkreuz, wo ehemals der Hauptaltar stand, lässt der Blick nach Westen noch die Größe der ehemaligen 3-schiffigen Basilika erahnen, die zur Erbauungszeit 1082–91 mit fast 100m Länge die größte im damaligen deutschsprachigen Raum war. Kurz nach der Weihe durch Bischof Gebhard von Konstanz, starb sein Erbauer, der berühmte Abt Wilhelm von Hirsau. Er wurde in der Mitte der Kirche begraben. Durch seine »constitutiones hirsaugienes«, der Hirsauer Verfassung, hatte er diesen Ort zu einem der größten, schönsten und bedeutendsten Klöster seiner Zeit gemacht – nicht zuletzt durch die Ausbreitung der Hirsauer Reform, die zum Vorbild für zahlreiche andere Klöster wurde.

Text zu diesem Ort