Geistlicher Klosterführer Lebensraum, Kloster Hirsau

Lebensräume aufspüren Im Kloster Hirsau

Eingangsportal

  • Ort: Eingangsportal
  • Lage: Peter- und Paulkloster, Eingang zur Basilika
  • GPS: N48° 44.294’ O8° 43.924’
  • Beschreibung: Romanisches Eingangsportal mit plastischem, doppelt abgeschrägtem Gewände. Darüber befand sich ein Tympanon mit Figurenschmuck. Der »betende Mönch«, heute im Klostermuseum ausgestellt, war vermutlich ein Fragment davon. Vor dem Portal lag das »Paradies«, die Vorhalle der Kirche, ursprünglich ein offener kleiner Innenhof, der später überdacht wurde. Von hier kommend, betrat man durch das Portal das Kirchenschiff. Die dreischiffige Basilika wurde von 1082-1091 unter Abt Wilhelm errichtet. Trotz schlichter Bauweise mit Gurtbögen und flachem Dach, im Innern durch maßvolle Ornamentik wie dem Schachbrettfries dekoriert, war der Raumeindruck imposant.

Text zu diesem Ort