Geistlicher Klosterführer Lebensraum, Kloster Hirsau

Lebensräume aufspüren Im Kloster Hirsau

Was bleibt? – Lebensraum Kloster Hirsau

Was bleibt?

Mauern

gähnende Überreste aus alten Zeiten, bröckelnd, weisend auf Vergänglichkeit.

Mauern

errichtet von Menschen zum Lobe Gottes. Irdische Zeichen seiner Erhabenheit, Schutz bietend seinen Dienern.

Mauern

zerstört von Menschen getrieben von Habsucht und Gier, von Halbwissen mit Mordlust gepaart.

Mauern

aufgerissene Ruinen leiten den freien Blick zum Himmel, Hoffnung bahnend ungestillter Sehnsucht.

Frage

Wo sehe ich Ruinen in meinem Leben? Habe ich schon den Himmel darüber entdeckt?

Ort

Allerheiligenkapelle – N48° 44.308’ O8° 43.960’Ortsbeschreibung ansehen